Rebekka und Stefan Mair

Stefan Mair

Hof Mair

Familie Mair aus Faggen
Hof Mair

Hofleben in Faggen

Familie Mair aus Faggen betreibt ihren schönen Hof mit Leib und Seele. Dort leben Kühe, Pferde und eine Menge Hühner, außerdem werden noch Kartoffeln und Spargel angebaut. 

Familie Mair
Faggen 2
6522 Faggen

+43 650 5633 916

Mair_Stefan.jpg

Rebekka und Stefan im Interview

Bitte beschreibt euch in einem Wort/Slogan:

HOF MAIR – Regionalität, die man schmeckt!

 

Wie ist die Familie Mair zur Produktion von Eiern gekommen?

Wir wollten unsere eigenen Eier von unseren eigenen Hühnern haben. Es war eine Bauchentscheidung, als wir damals mit 10 Hühnern begonnen hatten. Der Geschmack überzeugte uns und unsere Nachbarn und so hat es sich immer weiter entwickelt.

Erdäpfel haben wir von je her schon gehabt. Die Erweiterung der Anlage hat sich dann einfach ergeben, da sich immer mehr Kunden für die Erdäpfel vom Hof Mair entschieden haben und sogar eine große Nachfrage durch Gastronomiebetriebe stattfand. Der Geschmack ist auch hier ausschlaggebend.

 

Wofür steht Familie Mair, was ist euch wichtig?

Wir stehen für Qualität und Regionalität. Jedes unserer Produkte überzeugt im Geschmack und in der Qualität.

 

Was ist das Besondere an eurem Produkt? Wie unterscheidet sich euer Produkt von herkömmlichen Produkten, z.B. von Massentierhaltung?

Bei den Hühnern ist es einfach die Kleingruppenhaltung. In den großen Betrieben sind ca. 10.000 Hühner in einem Stall untergebracht. Das bringt natürlich Stress in die Haltung mit ein.

Unsere Hühner sind jeden Tag im Freien, auch die Ställe sind mit höchstens 350 Hühnern pro Stall stressfreier für die Hühner. Der Geschmack der Eier ist unverkennbar besser zu anderen Produkten aus Massentierhaltung.

 

Welche anderen Produkte – außer Eier – produziert ihr?

Milch, Nudeln, Eierlikör, Kartoffeln, Spargel und Süßkartoffeln.

 

Wieso seid ihr bei „Unsere Kostbarkeiten“ dabei?

Weil der Grissemann als Partner für uns sehr wichtig geworden ist. Er unterstützt uns so gut er kann und wir wissen, dass wir hier einen ehrlichen Partner an der Hand haben.

 

Wie geht es euren Tieren bei euch am Hof?

Wir versuchen unseren Tieren das Leben am Hof so schön wie möglich zu gestalten.

Kostbarkeiten Familie Mair